Untermenü: Tanzschule

Wir über uns

 Im Jahre 1981 suchte Peter del Fabro für seine Jazztanzformation und einen Tanzkreis geeignete Trainingsmöglichkeiten in Ludwigsburg. Es wurde ihm ein Raum in der Ludwigsburger City angeboten, in einem Fabrikgebäude der Asperger Straße. Nach einem Besichtigungstermin stand fest: hier entsteht eine neue Tanzschule! Damals ahnte niemand, dass sich aus dieser Entscheidung eine der größten Tanzschulen Ludwigsburgs entwickeln würde.

Nach dreimonatiger Ausbauzeit wurde im März 1982 die Tanzschule eröffnet. Die anfänglichen Schwierigkeiten konnten schnell überwunden werden, und so fand im Dezember 1982 der erste Ball im Ratskeller statt.

Von diesem Punkt an ging es stetig bergauf und langsam wurde es eng in den Räumlichkeiten der Tanzschule. Auch ein weiterer Saal im Jahre 1985 brachte diesem Zustand keine Abhilfe, und so ging es 1987 an den Ausbau des dritten Saals. Auch der Ort der Bälle wurde verlegt, ab sofort fanden diese im Bürgerhaus Möglingen statt – doch auch hier stieß man schnell an die Kapazitätsgrenzen.

Also ging es zurück nach Ludwigsburg in das damals noch sehr neue Forum am Schlosspark. Mit einer Kapazität von fast 1000 Gästen waren nun ausreichende Veranstaltungsräumlichkeiten für die Bälle gefunden.

1988 wurde der Tanzportverein Residenz Ludwigburg e.V. gegründet. Dieser gehört heute zu den erfolgreichsten Formationsvereinen in Deutschland. 2008 ist er bereits zum dritten Mal in der höchsten Deutschen Formationsliga vertreten.

1995 wurde der erste Stock in dem Gebäude frei und die Tanzschule konnte auf vier Säle erweitert werden.

Im Jahre 2000 fusionierten die Tanzschulen Piet und Müller. Gemeinsam wurden ab diesem Zeitpunkt die bestehenden Räumlichkeiten genutzt. Über 1000 Kursteilnehmer und Mitglieder besuchen die Tanzschule nun pro Woche, das Kursangebot wird stetig erweitert und den Gästen wird
mehr als nur der Tanzkurs geboten.

 

Unter dem Motto Tanz, Spaß und Lifestyle geht es in die nächsten Jahrzehnte.

 

 

Seit 2015 finden Sie uns in den neuen Räumen in der Oscar-Walcker-Str. 32-34.